+
Der neue „Sicherheitscontainer“ am Paradeplatz

Anlaufstelle für Bürger

Der „Sicherheitscontainer“ – ab Montag am Paradeplatz

Mannheim-Innenstadt - Auf dem Paradeplatz finden Bürger in Nöten seit Montag eine Anlaufstelle für ihre Anliegen: Hier steht ab sofort der eigens eingerichtete „Sicherheitscontainer“:

„Die Einrichtung einer zentralen Anlaufstelle von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst ist Teil unseres gemeinsamen Sicherheitskonzeptes“, erklärt Erster Bürgermeister und Sicherheitsdezernent Christian Specht. „Der Sicherheitscontainer soll ein sichtbares Zeichen der Präsenz von Ordnungskräften an dem zentralen Platz in der Mannheimer Innenstadt darstellen und den Bürgerinnen und Bürgern von morgens bis spät abends eine zuverlässige Anlaufstelle sein.“

Das Voting ist vorbei.
Wie sinnvoll findest Du den neuen Sicherheitscontainer?
Sehr sinnvoll, ich fühle mich jetzt sicherer in der Innenstadt.
61.61%
Der bringt nichts, ich fühle mich dadurch nicht sicherer.
29.92%
Ist mir egal.
8.45%

Der Container steht in der Verlängerung der Breiten Straße, direkt hinter dem Häuschen der Straßenbahnhaltestelle.

Es seien jedoch keine spektakulären Straftaten, die zur Einrichtung der Anlaufstelle geführt hätten, erklärt Karl Himmelhan, Leiter der Direktion Polizeireviere beim Polizeipräsidium Mannheim. „Es ist die bekanntermaßen steigende Zahl von Diebstahlsdelikten in der Vorweihnachtszeit und die zahlreichen Ordnungsstörungen beispielsweise durch Alkoholgenuss und Urinieren in der Öffentlichkeit beziehungsweise das Anpöbeln von Passanten. In diesen Dingen wollen wir eine deutliche Verbesserung der aktuellen Situation erreichen. Die Weihnachtsmärkte am Wasserturm und in den Kapuzinerplanken werden wir dabei mit in den Blick nehmen.“

Der sechs Meter lange und zweieinhalb Meter breite Container, der auf der Westseite des Paradeplatzes steht, ist werktags dauerhaft von 10 bis 22 Uhr durch den Kommunalen Ordnungsdienst und die Polizei besetzt (Ausnahme: 24. und 31. Dezember). Je ein Team mit zwei Mann wird im Umkreis zu Fuß unterwegs sein, die zweite Streife wird zur selben Zeit im Container für Anliegen zur Verfügung stehen. 

Der „Sicherheitscontainer“ soll bis nach der Fastnachtszeit auf dem Paradeplatz stehenbleiben.

Stadt Mannheim/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare