+
Ein 55-jähriger Schiffsführer bricht bei Arbeiten im Handelshafen zusammen (Symbolfoto).

Am Dienstagmorgen

Bei der Arbeit: Kapitän (†55) bricht zusammen

Mannheim-Innenstadt - Am Dienstagmorgen arbeitet ein 55-Jähriger auf einem Schiff im Handelshafen. Plötzlich bricht der Niederländer zusammen und stürzt über die Reling. 

Gegen 7:30 Uhr ist der 55-jährige Binnenschiffskapitän am Dienstag mit Arbeiten beschäftigt, als er zusammenbricht. Der Niederländer stürzt über die Reling auf ein daneben liegendes Schiff. 

Zur Bergung des Mannes rückt die Berufsfeuerwehr Mannheim mit dem Wasserrettungszug an. Trotz der sofort eingeleiteten Hilfsmaßnahmen des Notarztes, stirbt der 55-Jährige noch an der Unfallstelle.

Die zuständige Wasserschutzpolizeistation Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare