+
Symbolfoto

Zeugen gesucht!

In H3: 36-Jähriger von Unbekannten niedergestochen

Mannheim-Innenstadt - Ein Mannheimer (36) ist am Mittwochmorgen in den H-Quadraten unterwegs. Dort gerät er mit einer Gruppe Unbekannter aneinander und wird mit einem Stich in den Bauch niedergestreckt.

Wieder eine schreckliche Bluttat in den H-Quadraten!

Ein 36-jähriger Mann aus der Neckarstadt ist gegen 5 Uhr am Mittwochmorgen in H3 unterwegs, als er offenbar von mehreren bislang unbekannten Personen angegriffen wird. Dabei wird er mit einem Stich in den Oberbauch schwer verletzt.

Das Opfer wird nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert, wo er operiert werden muss. 

Laut Informationen der Polizei schwebt der Mann nicht in Lebensgefahr.

Sowohl das Motiv als auch die Hintergründe der blutigen Attacke sind noch völlig unklar

-------------

Der wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelnde Bezirksdienst des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt bittet daher eventuelle Zeugen der Tat um telefonische Meldung unter 0621/1258-0.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare