+
Eine 17-Jährige findet im Automaten 100 Euro und gibt sie bei der Polizei ab (Symbolfoto) 

Wem gehört das Geld? 

17-Jährige findet 100 Euro und gibt sie ab! 

  • schließen

Mannheim - Eine 17-Jährige will in der Sparkasse gerade Geld abheben als sie bemerkt, dass ein Mann sein abgehobenes Geld versehentlich vergisst. Was sie dann macht: 

Diese 17-Jährige hat den ‚Ehrlichkeits-Preis‘ wirklich verdient! 

Gegen 15 Uhr ist die junge Frau in einer Sparkassenfiliale im Quadrat D1 und beobachtet, wie ein Mann nach dem Geldabheben die Filiale verlässt. Nicht ungewöhnlich – doch dann bemerkt sie, dass er die abgehobenen 100 Euro im Automaten stecken vergessen hatte. 

Weil sie den Mann nicht mehr erreichen kann, bringt die 17-jährige das Geld gewissenhaft zur H4-Wache. Die Beamten leiten das Geld an die Sparkasse-Rhein-Neckar-Nord weiter. 

Den vergesslichen Geldabheber beschreibt die ehrliche Finderin wie folgt: Zirka 1,75 bis 1,80 Meter, schlank, längere blonde Haare. Bekleidet war mit einem schwarzen Mantel. Der Gesuchte kann sich neben der Sparkassenfiliale auch an das Polizeirevier Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0 wenden. 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

The Best of John Williams live in SAP Arena

The Best of John Williams live in SAP Arena

Kommentare