+
Diese Panzergranate findet ein Bauer bei Feldarbeiten auf seinem Acker.

Kampfmittelräumdienst vor Ort

Panzergranate in Maisfeld gesprengt

Lingenfeld – Ein Landwirt entdeckt beim Pflügen eine Panzergranate auf seinem Feld – am Montagnachmittag sprengt der Kampfmittelräumdienst die Munition.

Die rund 20 Zentimeter lange Granate stammt nach Angaben der Polizei Germersheim vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg. 

Die Lingenfelder konnten während der Sprengung in ihren Häusern bleiben, da der Fundort auf dem freien Feld weit von Gebäuden entfernt lag.„Das war kein großes Ding, alles hat problemlos geklappt“, versichert ein Polizeisprecher.

sag/dpa

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Kommentare