+
Polizei - Symbolbild

Brummi-Fahrer rastet aus

Weil es im Weg war: Auto großflächig mit Öl beschmiert 

Landau - Einem ziemlich aufbrausenden LKW-Fahrer wird der Weg durch ein geparktes Auto versperrt. Er ‚nutzt‘ die Wartezeit, um das Auto von oben bis unten mit hartnäckigem Öl zu beschmieren. 

Ein 23-jähriger Meisterschüler der Handwerkskammer parkt sein Auto im Bereich einer Firmenausfahrt ‚Im Grein‘. Als er gegen 19:30 Uhr zurück kommt, steht recht knapp neben seinem geparkten Auto ein LKW mit Anhänger.

Der LKW-Fahrer, der offenbar schon länger gewartet hatte, empfängt den jungen Mann, der gleich seine Hilfe anbietet, mit übelsten Beschimpfungen. Offenbar konnte er nicht mehr weiterfahren, ohne Gefahr zu laufen, das geparkte Fahrzeug zu beschädigen. 

Schon als der Mann sich in sein Auto setzt, um dem LKW Platz zu machen, bemerkt er, dass seine Hände und die Windschutzscheibe mit Öl verschmiert sind. Erst als der wütende Brummi-Fahrer über alle Berge ist, steigt er doch noch mal aus, um sein Auto genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Dunkeln stellt er fest, dass sein gesamtes Fahrzeug von oben bis untenmit Öl verschmiert ist

Eine einfache Fahrzeugwäsche dürfte für die Reinigung wohl nicht ausreichen. 

Der Fahrer des LKW wurde von dem jungen Mann als ca. 25 bis 30 Jahre alt, Stecker am linken Ohr, schmächtig, 175 bis 180cm groß, beschrieben. Der LKW hatte eine rote Aufschrift auf der Plane. 

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung am Fahrzeug aufgenommen.


pol/kh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare