+
An Donnerstag wird das Sperrgebiet größtenteils wieder für den Verkehr freigegeben.

Asbestrückstände größtenteils entfernt

Sperrbezirk in Landau ab Donnerstag wieder aufgehoben!

Landau – Die Situation nach dem Großbrand in der Landauer Lotschstraße, bei dem Asbest ausgetreten war, entspannt sich weiter. Nun kann der Sperrbezirk größtenteils wieder aufgehoben werden: 

Im Laufe des Donnerstags werden die Lotsch- und die Bornbachstraße wieder ohne Einschränkungen für den Verkehr freigegeben. Das teilt Oberbürgermeister Thomas Hirsch am Mittwoch im Anschluss an eine weitere Lagebesprechung im Rathaus mit.

Großeinsatz bei Brand in Holzfachhandel!

Demnach laufen in der Bornbachstraße noch Restarbeiten. Die von der Stadt beauftragte Fachfirma hat die öffentlichen Flächen gereinigt und abgesaugt. In einem letzten Schritt wird am Mittwoch Restfaserbindemittel aufgetragen. 

Ursache unklar: Feuer in Landauer Lagerhalle

Dieses verklebt die wenigen verbliebenen Asbestfasern und macht diese dauerhaft unschädlich.

„Ich sind sehr froh, dass die Arbeiten schnell vorangehen“, betonte Oberbürgermeister Hirsch. „Die Lotschstraße ist bereits seit Freitag für Fußgänger geöffnet; ab Donnerstag können hier, genau wie in der Bornbachstraße, auch wieder Autos fahren. Die einzelnen Firmen informieren in Absprache mit der Gewerbeaufsicht individuell über ihre Erreichbarkeit.“

Landau: So sieht es 3 Tage nach dem Inferno aus

Wie während des gesamten Prozesses steht die Stadt weiter in engem Kontakt mit den betroffenen Unternehmen. Am Mittwochnachmittag findet ein weiteres Informationsgespräch zwischen Stadtverwaltung, Fachbehörden und Firmen statt.

Reinigungsmannschaften haben trotzdem noch viel zu tun

Trotz der Straßenfreigabe liegt vor den Reinigungsmannschaften aber noch viel Arbeit. „In einem zweiten Schritt müssen die Grünanlagen im belasteten Gebiet gereinigt werden“, informierte Hirsch. „Um zu verhindern, dass es zu einer Rekontamination kommt, wird die Stadt die betroffenen Grünflächen sowie einen Weinberg absperren und mit einem Sicht- und Windschutz versehen.“

Autobesitzer, deren Fahrzeuge im Sperrgebiet geparkt sind und die sich bislang nicht bei der Stadt gemeldet haben, werden gebeten, dies zu tun. Ab Donnerstag werden Auskünfte regulär vom Bürgerbüro erteilt. Dieses ist geöffnet:

Montag und Mittwoch: 7:30 bis 16:00 Uhr Dienstag: 7:30 bis 12:30 Uhr Donnerstag: 7:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 7:30 bis 12:30 Uhr Samstag: 9:00 bis 11:00 Uhr

Telefonisch zu erreichen ist das Bürgerbüro unter der 06341/133266.

Stadt Landau/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Kommentare