+
In dem gestohlenen Gerätehaus waren Wildbienen und Hornissen untergebracht (Symbolfoto).

Über Pfingsten

Ganze Bienenvölker aus Naturschutzgebiet gestohlen!

Landau-Godramstein - Wie dreist: Unbekannte Diebe stehlen ein Gerätehaus aus dem Naturschutzgebiet ‚Im Sülzloch‘ – inklusive des pi(e)kanten Inhalts!

Die Wildbienen und Hornissen leben auf einem frei zugänglichen Grundstück innerhalb des Naturschutzgebietes ‚Im Sülzloch‘ in einem Gerätehaus. Die beiden Völker wurden im Rahmen eines Naturschutzprojektes hier angesiedelt – plötzlich sind sie verschwunden, samt des Gerätehauses!

Das Gerätehaus hat eine Größe von 2,50 Meter mal 2 Meter und eine Höhe von 2,30 Metern. Der Materialwert liegt bei 200 Euro, der Wert der Wildbienen und die Hornissen kann nicht beziffert werden – einen ideellen Wert haben sie jedoch auf jeden Fall. 

Wie die Auswertung der Spuren ergeben hat, wurde das Gerätehaus zur Straße hin abtransportiert. Der Diebstahl soll vermutlich über Pfingsten (13./14. Mai) stattgefunden haben. 

----------------

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06341-2870 entgegen. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Kommentare