+
Symbolbild

Gäste attackiert

Betrunkener Randalierer (43) in Dönerladen

Landau - Offenbar betrunken und unter Medikamenteneinfluss verliert ein Mann in Landau komplett die Kontrolle, verletzt Gäste und wirft Teller

Es ist 18:40 Uhr am Sonntagabend als ein 43-jähriger Mann aus Alzey in einem Dönerladen in der Ostbahnstraße komplett ausrastet.

Zuerst wirft er Teller durch den Raum und beleidigt anwesende Gäste. Völlig grundlos greift er einen Gast (25) aus Landau an, versetzt ihm einen Schlag vor die Brust. Der Angegriffene will einer weiteren Konfrontation aus dem Weg gehen und versucht, das Lokal zu verlassen. Das gelingt ihm jedoch nicht, denn der aggressive Schläger packt sein Opfer am Kopf und stößt ihn gegen den gläsernen Tresen. Der Landauer erleidet dadurch eine blutende Stirnwunde.

Der Täter ist so in Fahrt, dass er sich auch nicht beruhigt, als die Polizei eintrifft. Er beleidigt die Beamten, kommt dem Platzverweis nicht nach und kann erst gestoppt werden, als die Beamten ihn mit Gewalt zu Boden drücken und fesseln. 

Wegen eines beachtlichen Alkoholspiegels von über 2 Promille und der offensichtlichen Einnahme mehrerer Medikamente wird der Randalierer für nicht haftfähig erklärt und in das Pfalzklinikum verlegt.

pol/kh

Quelle: Mannheim24

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Kommentare