+
Unfall auf der L512 (Symbolfoto).

Auf L512

Mit 1,79 Promille auf der Landstraße – acht Verletzte!

Landau - Völlig betrunken setzt sich ein Mann hinters Steuer seines Autos und fährt über die Landstraße. An einer Ampel verursacht er einen schweren Unfall.

Ein Mann ist mit seinem Auto auf der L512 im Ortsteil Dammheim unterwegs. Er fährt auf eine Ampel zu. Davor hat sich eine Schlange gebildet. Doch statt das Tempo zu verringern fährt der Mann einfach weiter und kracht schließlich nahezu ungebremst in die haltenden Autos.

Durch die Wucht des Aufpralls werden vier Fahrzeuge beschädigt und teilweise auf die Gegenfahrbahn geschoben. Dort kommt es zu einem weiteren Unfall mit einem Linienbus.

Insgesamt werden acht Menschen verletzt, darunter auch der Verursacher. Eine Person muss wegen einer Verletzung an der Halswirbelsäule mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Alle weiteren Verletzten werden mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Später stellt sich auch der Grund für das Verhalten des Mannes heraus: Offenbar hat er zuvor ordentlich ‚getankt‘. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,79 Promille

dpa/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare