+
Insgesamt zehn Autos werden in der Nacht zum Samstag in Ladenburg aufgebrochen! (Symbolfoto)

Mehrere 10.000 Euro Schaden

Zehn Autos in einer Nacht aufgebrochen!

Ladenburg - In der Nacht von Freitag auf Samstag sind Autoknacker in Ladenburg auf Diebeszug: Insgesamt zehn Autos werden aufgebrochen!

Die unbekannten Täter entwenden aus den geknackten Autos die fest eingebauten Navigationsgeräte sowie weitere Bedienelemente, Funktionslenkräder und Radios. Bei allen Fahrzeugen wird die Scheibe durch Spannung zum Bersten gebracht. Betroffen sind sieben BMW, zwei Mercedes und ein VW Passat. 

Vier der Autos sind im Stahlbühlring geparkt, die weiteren in der Hirschberger Allee, Im Oberen Rech, Vorderer Rindweg und Im Steg. An einem im Mittelgewannweg abgestellten VW löst die Alarmanlage aus, als die Unbekannten versuchen das Auto zu knacken – die Täter flüchten.

Der Sach- und Diebstahlschaden beläuft sich auf insgesamt mehrere Zehntausend Euro.

----------

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter 06203/93050 beim Polizeirevier Ladenburg zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare