+
(Symbolfoto)

Beim Fußball auf Schulhof

Jugendliche verprügeln zwei spielende Kinder! 

Hockenheim – Diese Nachricht macht einfach nur wütend! Zwei Kinder spielen auf dem Schulhof fröhlich Fußball, werden grundlos von zwei Teenagern geschlagen und getreten.

Wie kann man nur? Wieder so ein Fall von sinnloser Gewalt...

Ein Junge (10) spielt am Mittwochnachmittag nichts Böses ahnend mit einem Freund Fußball auf dem Hof einer Grundschule in der Parkstraße.

Gegen 16:20 Uhr tauchen plötzlich zwei unbekannte Jugendliche auf, schlagen und treten den Kindern mehrfach völlig grundlos gegen Kopf und Körper!

Als ob das noch nicht genug wäre, nehmen die ‚Halbstarken‘ dem Schüler die Schuhe ab, werfen sie ins Gebüsch und drängen die Kinder in einen umzäunten Fahrrad-Abstellplatz.

Dort verharren die Jungs schließlich, bis sich die feigen Angreifer in Richtung Rathausstraße aus dem Staub machen. Der völlig verängstigte Zehnjährige flüchtet daraufhin in ein nahegelegenes Bürogebäude. Angestellte verständigen die Polizei, deren sofortige Fahndung jedoch erfolgslos verläuft.

Täterbeschreibung: Einer der Schläger ist etwa 15 Jahre, hat kurze schwarze Haare. Bekleidet mit Jeans und grünem Kapuzenpulli. Sein älterer ‚Komplize‘ ist zwischen 17 und 18 Jahre, hat ein auffälliges weißes T-Shirt mit dem Fußballer Ronaldo drauf an und ein weißes Rad (mit Deutschland-Aufkleber) dabei.

-----

Die Polizei Hockenheim sucht Zeugen sowie den zweiten Jungen, der auf dem Schulhof Fußball gespielt hatte und geschlagen wurde. Bitte beim Revier melden unter Telefon 06205/28600.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare