+
Symbolfoto.

Couragiert

Mutige Angestellte schlägt Diebe in Flucht

  • schließen

Hockenheim - Zwei Diebe haben die Rechnung ohne eine aufmerksame 55-Jährige gemacht, als sie gerade den Laden, in dem sie arbeitet, ausrauben wollen.

Dienstagnachmittag in der Schwetzinger Straße. Gegen 15:20 Uhr lockte ein italienisch sprechender Mann die 55-jährige Angestellte unter falschem Vorwand auf die Straße zum Glückwunschkartenständer.

Während sich die hilfsbereite Frau um den Mann kümmerte, schlich sich in der Zwischenzeit ein Mittäter in den Laden und versuchte, hinter der Theke Geld und Wertsachen zu erbeuten.

Bevor es so weit kommen konnte, rannte die mutige Angestellte, die das Ganze mitbekommen hatte, in den Laden und hielt den Dieb fest. 

Der zweite Täter vor der Tür betrat nun den Laden und versuchte die Frau erneut abzulenken. Doch diesen Fehler machte die 55-Jährige kein zweites Mal. Sie riss dem Mann die Karte aus der Hand und griff zum Telefon. Der festgehaltene Täter konnte sich jedoch losreißen und mit seinem Komplizen in Richtung Schwetzinger Straße / Karlstraße flüchten.

Die couragierte Angestellte beschreibt die Täter wie folgt: 25 - 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dunkle, kurzrasierte Haare, sehr schlanke bzw. schlanke Figur, bekleidet mit weißer bzw. blauer Jacke. Bei einem der Täter waren Gold- und Silberzähne auffällig. 

Zeugen, die auf das Duo aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim unter Tel.: 06202/2860-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare