+
Eine empörte Frau bringt mit ihrem Auto zwei Reiter zu Fall. (Symbolfoto)

Hupend über Feldweg gerast

Streit wegen Pferdeäpfeln: Frau bringt Reiterinnen zu Fall!

Hochstadt - Weil sie mit drei jungen Reiterinnen wegen den Hinterlassenschaften ihrer Pferde in Streit gerät, springt eine Frau in ihr Auto und fährt ihnen laut hupend hinterher.

Zwei 16-Jährige und eine 20-Jährige reiten am Mittwoch gegen 18 Uhr von der Neumühle in Richtung Hochstadt. Weil ihre Pferde in Höhe Fuchsmühle ihr Geschäft erledigen, kommt es zum Streit mit zwei Anwohnerinnen.

Obwohl die Reiterinnen versichern, dass sie die Pferdeäpfel nach Ende ihres Ausrittes aufsammeln werden, setzt sich die jüngere der beiden Fußgänger in ein Auto und fährt den Reiterinnen hinterher.

Hupend rast sie auf die Pferde zu, fährt dicht auf – und bringt die Tiere zum scheuen. Eines der Tiere steigt und wirft seine Reiterin ab. Durch den Sturz wird die 20-Jährige an Schulter und Hals verletzt. Die zweite Reiterin kann sich noch rechtzeitig von ihrem austretenden Pferd rutschen lassen, verletzt sich dabei aber am Fuß.

Die Fahrerin fährt unbeeindruckt davon und biegt in Richtung Offenbach ab. Anhand des abgelesenen Kennzeichens kann die Halteranschrift des Wagens überprüft werden. Die Ermittlungen dauern an.

----------

Zeugen des Vorfalls können sich bei der Polizeiinspektion Landau unter 06341-287-0 oder via E-Mail unter pilandau@polizei.rlp.de.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare