+
Die Martinsgans wird für den 11. November und Weihnachten geschlachtet

Ein Landwirt berichtet

Die Tage sind gezählt – das Schicksal der Martinsgans

Hirschberg – Noch schnattern die Gänse auf den Bauernhöfen – doch der Sankt Martinstag rückt immer näher und auch Weihnachten ist nicht mehr weit entfernt...

In wenigen Tagen findet der Martinstag statt. Neben traditionellen Bräuchen wie den Laternenumzügen, gibt es für viele Leute eine weitere Tradition – die Martinsgans. 

Wer zusammen mit der Familie ein großes Festessen plant und dafür eine Gans braucht, geht oftmals zum regionalen Landwirt um die Ecke. So gibt es beispielsweise in Hirschberg und Bammental einen Bauernhof, der sich auf die Gänsezüchtung spezalisiert hat. 

Schon von weitem hört man das Schnattern der Tiere und sobald man etwas näher kommt, erkennt man nur noch eine weiße Fläche. Über 25.000 Gänse gibt es in Baden-Württemberg, die sowohl für den 11. November als auch für die Adventszeit gedacht sind

Etwa 80 Prozent unserer Gänse werden von Privatleuten gekauft, der Rest geht an Restaurants in der Region", sagt Hans Mayer, Landwirt aus Hirschberg. Er selbst hat um die 1.000 Wildgänse, die durch seine Maisfelder stapfen. 

Die ersten Gänse hat er schon für den Martinstag geschlachtet und bald werden um die 500 für die Adventszeit, insbesondere Weihnachten, folgen. Laut dem Landwirt sei die Schlachtung eine „anstrengende Arbeit“, da so ein Tier zwischen vier bis sieben Kilo wiegt. 

Wird Hans Mayer von Tierschützern angesprochen, reagiert er meist gleich: „W enn Menschen Fleisch essen wollen, dann müssen eben Tiere geschlachtet werden. So ist das leider“. Immerhin leben die Gänse in ihrem ganzen (kurzem) Leben in der freien Natur und nicht in engen Stallungen. 

Bei der Schlachtung will der Bauer auf unnötiges Leid verzichten und jeder Handgriff ist genau vorgegeben.

Für eine Gans bezahlt man bei einem regionalen Bauern meist um die 12 bis 14 Euro, doch der Preis spielt für viele Käufer gar keine große Rolle. Die Qualität des Fleisches, die Regionalität und die Haltung der Tiere wird für immer mehr Menschen wichtiger. 

dpa/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Kommentare