+
Das ging wohl ziemlich schief...

Beim illegalen Müll-Abladen

Schlechtes Karma? SUV rutscht Abhang runter

Heuchelheim-Klingen – Statt illegal Müll losgeworden zu sein, muss ein 27-Jähriger jetzt sein abgerutschtes Auto bergen lassen. Eine Rechnung, die so gar nicht aufgeht:

Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort...

Ein Winzer alarmiert am Freitag gegen 14 Uhr die Polizei: Ein schwarzer SUV sei mit seinem Anhänger in einen Wingert gefahren, um dort Bauschutt und anderen Sperrmüll abzuladen.

Als die Funkstreife dort eintrifft, müssen die Beamten aber feststellen, dass dieser verbotene Plan wohl nicht ganz aufgegangen ist.

Der SUV des 27-Jährigen hängt an einem Abhang und droht abzurutschen! Den Anhänger konnte der junge Fahrer noch abkoppeln.

Mit der Anweisung, den Müll ordnungsgemäß zu entsorgen und seinen Wagen abzuschleppen, ziehen die Polizeibeamten ab. Weil seine Reifen extrem abgefahren sind, muss sich der Umweltsünder für gleich zwei Vergehen verantworten.

Als die Polizisten den Ort am Samstagmorgen noch einmal überprüfen, ist der SUV immernoch nicht abgeschleppt und sogar noch weiter den Abhang hinunter gerutscht.

Wie die Polizei mitteilt, dürften die Kosten für die Bergung des Wagens die für eine korrekte Entsorgung des Mülls wohl um ein vielfaches übersteigen.

Dumm gelaufen...

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Kommentare