+
Lkw-Unfall auf der A65

Vollsperrung

Auf A65: Lkw überfährt mehrere Pferde

Haßloch/Neustadt - Schwerer Unfall auf der A65 am Donnerstagmorgen: Ein Lkw hat in Richtung Landau mehrere Pferde überfahren und getötet. Auch zwei Autos sind in den Unfall verwickelt.

+++ UPDATE: Die Sperrung wurde in beiden Richtungen aufgehoben +++

Bei dem Unfall in Fahrtrichtung Landau werden drei Menschen verletzt, einer davon schwer. Sechs Pferde werden getötet, eines muss nach Polizeiangaben wegen seiner schweren Verletzungen eingeschläfert werden. 

Mehrere Pferde auf A65 von Lkw erfasst

Einer Polizeisprecherin zufolge ist nicht bekannt, wie die Tiere von ihrer nahegelegenen Koppel entkommen konnten. Nach Angaben der Sprecherin fährt zuerst ein Auto in die neun Pferde, dann folgt ein Lkw. In die Unfallstelle fährt ein weiteres Auto.

Der am Steuer sitzende Insasse des letzten Wagens wird schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer wird, ebenso wie die im ersten Wagen am Steuer sitzende Person, leicht verletzt, und erleidet einen Schock. Die Ausfahrt Neustadt-Nord wird am Vormittag wegen Reinigungsarbeiten zunächst gesperrt.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare