+
Mit einer Spielzeugpistole bedroht der Jugendliche (16) eine Verkäuferin. (Symbolfoto)

Abends im Supermarkt

Mit Pistole! Tabak-Dieb (16) bedroht Verkäuferin

Haßloch – Als ob der Diebstahl nicht schon schlimm genug wäre, bedroht ein 16-Jähriger bei seinem Beutezug eine Supermarkt-Angestellte mit einer Pistole. Kommt aber nicht weit...

Das hat mit einem ‚Dummer-Jungen-Streich‘ so rein gar nichts mehr zu tun...

Ein Jugendlicher betritt am Dienstagabend gegen 20:15 Uhr einen Supermarkt in der Lindenstraße, klaut eine Packung Tabak.

Aufmerksame Angestellte beobachten den 16-Jährigen dabei. Als ihn eine Verkäuferin am Ausgang zur Rede stellt, zückt er eine Schusswaffe, zielt damit auf die verängstigte Frau!

Der Dieb flüchtet, wird jedoch nach kurzer Fahndung festgenommen – jedoch ohne Waffe. Die hat der ‚Nachwuchs-Ganove‘ unterwegs kurzerhand in einer Mülltonne entsorgt, um Spuren zu verwischen.

Schnell wird klar: Bei der Waffe handelt es um eine ziemlich echt aussehende Spielzeugpistole. Und der Täter ist kein Unbekannter, ist schon mehrfach wegen verschiedener Straftaten polizeibekannt.

Die neuerliche Strafanzeige wird der Staatsanwaltschaft übermittelt.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare