+
(Symbolfoto)

Beamte wollen Ehestreit schlichten

Polizist schießt auf Messer-Mann (40) – Lebensgefahr!

  • schließen

Grünstadt – Als Polizisten einen Ehestreit schlichten wollen, eskaliert die Situation! Nach zwei Schüssen auf den nicht zu bändigenden Angreifer (40) besteht Lebensgefahr – Not-OP.

Besorgte Anrufe von Nachbarn bei der Polizeiinspektion Grünstadt am Montag gegen 17:10 Uhr...

Ein Ehepaar in einem Mehrfamilienhaus in der Uhlandstraße zofft sich derart heftig, dass sofort zwei Streifen zu dem Haus rasen.

An der Wohnungstür im zweiten Stock werden die Polizisten vom 40-jährigen Bewohner empfangen – mit einem großen Küchenmesser!

Ohne Vorwarnung geht der Mann auf die Ordnungshüter los. Trotz mehrfacher Aufforderung stehen zu bleiben und das Messer fallen zu lassen, greift er weiter an! 

Nach wiederholter Androhung setzt eine Polizistin (40) ihr Pfefferspray ein – doch auch das hält ‚Rambo‘ nicht zurück.

Bevor die Situation gänzlich eskaliert, zückt ihr Kollege (45) seine Dienstwaffe, gibt zwei Schüsse auf den Angreifer ab!

Mit schweren Verletzungen im Bauchbereich muss der rabiate Ehemann ins Krankenhaus – Not-OP, Lebensgefahr!

Aus Neutralitätsgründen hat das Fachkommissariat des Polizeipräsidiums Westpfalz die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare