+
Bilfinger Logo an der Konzern-Zentrale in Mannheim.

Auftrag aus Österreich

45 Mio. Euro! Bilfinger baut an Wasserkraftwerken mit

  • schließen

Bilfinger beteiligt sich an zwei österreichischen Wasserkraftwerken.

Den Zuschlag für gleich zwei Wasserkraftwerke in Österreich bekam jetzt Bau-Riese Bilfinger. Mit der Sparte Division Piping Systems fertigt und installiert Bilfinger für die Vorarlberger Illwerke sämtliche Druckrohrleitungen des neuen Pumpspeicherkraftwerks Obervermunt II (Leistung 360 Megawatt). Spezielle Herausforderung: Eine freistehende Druckrohrleitung von 1.100 Metern Länge aus hochfestem Feinkornstahl.

Beim Wasserkraftwerk Reißeck II in Kärnten, bei dem Bilfinger bereits vom Start an mit dabei war, liegt ein Ergänzungsauftrag über eine Auskleidung mit Druckschachtpanzerungsrohren vor. Hier entsteht durch die Verbund Hydropower AG eine der stärksten Wasserkraftwerksgruppen Europas.

Auftragsvolumen ca. 45 Millionen Euro.

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare