+
Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß (Symbolfoto)

2 schwerverletzte Personen

Verkehrsunfall – Mann (32) im Wagen eingeklemmt

Germersheim – Auf der L522 kommt es zu einem folgenschweren Zusammenstoß, als ein 32-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Wagen verliert. Der ganze Vorfall:

Am Samstagsmittag, gegen 13.50 Uhr, kommt es auf der L552 zwischen Germersheim und Hördt zu einem schweren Unfall. 

Ein 36-jähriger Mann verliert laut Zeugenaussagen in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto und schleudert in den Gegenverkehr. Dadurch stößt er frontal mit einem anderen Pkw zusammen

Der Unfallverursacher wird in seinem Wagen eingeklemmt und das Auto des anderen Fahrers fängt Feuer. Dieser kann sich aber glücklicherweise selbst aus dem brennenden Auto befreien.

Die Feuerwehr kann den Brand schnell unter Kontrolle halten, muss aber bei der Befreiung des eingeklemmten Mannes schwere Geräte benutzen

Der 36-Jährige wird per Rettungshubschrauber in das Klinikum in Karlsruhe bracht, da der Unfall schwere Verletzungen verursacht hat. Auch der beteiligte Mann wird in ein Krankenhaus in Germesheim geschickt. 

Die Strecke ist vier Stunden wegen der Aufräum- und Reinigungsarbeiten gesperrt gewesen.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Kommentare