+
Der 18-jährige Fahrer wird leicht verletzt, an seinem Auto entsteht Totalschaden.

Polizei sucht Zeugen

Totalschaden – nach Unfall auf A6 einfach weiter gefahren!

Frankenthal – Ganz tolle Aktion: erst denkt der Autofahrer überhaupt nicht mit und dann fährt er einfach weiter, obwohl er für einen Totalschaden verantwortlich ist! Die ganze Geschichte:

Am Freitag gegen 15:15 Uhr, will der Fahrer eines roten Wagens trotz dichtem Verkehrs auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken in die Ausfahrt Frankenthal „Zentrum“ abbiegen. Was er jedoch nicht sieht ist, dass es sich dort staut und er gar nicht abbiegen kann!   

Der unbekannte Fahrer bremst und steht dann schräg im kombinierten Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen. Dort steht er denkbar schlecht, denn schon kommt ein 18-Jähriger aus dem nördlichen Nordrhein-Westfalen an und hat natürlich keine Chance mehr auszuweichen! Da er versucht einen Zusammenstoß zu vermeiden, kommt er ins Driften und kracht in die rechte Schutzplanke

Dabei wird der 18-Jährige leicht verletzt, am Auto entsteht ein Totalschaden. Der Gesamtschaden, den der unbekannte Fahrer verursacht hat, wird auf 5.000 Euro geschätzt. 

Die Autobahnpolizei Ruchheim erhofft sich Zeugenhinweise über den roten PKW und das Kennzeichen unter der Telefonnummer 06237/9330.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Kommentare