+
Der Tatort in der Frankenthaler Kantstraße (Archiv).

Ab 10. November

Totes Baby Senna: Vater (32) wegen Mordes vor Gericht!

Frankenthal – Er lässt sein eigenes Baby im Drogenrausch vom Balkon in den Tod fallen – angeblich unabsichtlich. Ein halbes Jahr später wird dem Vater (32) der Prozess gemacht:

Dieses Verbrechen schockt noch immer – auch weit über Frankenthal und die Pfalz hinaus...

Am Pfingstsamstag (14. Mai) wirft David L. nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin Jesmira S. (20) die gemeinsame Tochter Senna (2 Monate) vom Balkon im zweiten Stock in den Tod (WIR BERICHTETEN)!

Er hatte das wehrlose Baby zuvor aus seinem Kinderbettchen genommen, dann auf die Straße geworfen, wo es laut Obduktion in der Rechtsmedizin Mainz einem Schädelbruch erliegt.

Vater (32) tötet Baby nach Familienstreit!

Ab 10. November (9 Uhr) steht der strafrechtlich nicht unbekannte 32-Jährige wegen Mordes vor dem Frankenthaler Landgericht – der Hauptanklagepunkt lautet Mord!

Der Vorwurf: Er soll nach einem Streit seine schlafende Freundin mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Ein in der Wohnung in der Kantstraße anwesender Bekannten Artur H. (31) geht helfend dazwischen, erleidet ebenfalls Schnittwunden.

Doch damit nicht genug: Während die verängstigte Mutter aus der Wohnung ins Freie flüchtet, verschanzt sich der unter Kokain stehende David L. bis zum Eintreffen der Polizei in der Wohnung, droht seine beiden anderen Kinder (4/6) aus einer früheren Beziehung umzubringen.

Unfassbar: Mit dem Messer sticht er der sechsjährigen Tochter zwei Mal in den Bauch! Nur eine Not-OP rettet dem Mädchen schließlich das Leben. Das vierjährige Brüderchen können die Polizisten unverletzt retten.

Der Angeklagte hat sich zwar zur Sache eingelassen, bestreitet aber nach wie vor die Schreckenstat. Er behauptet, dass ihm Senna aus der Hand gefallen sei. David L. ist derzeit inhaftiert. 

Große Anteilnahme bei Gedenkfeier für getötetes Baby 

Die Fortsetzungstermine sind jeweils um 9 Uhr für den 28. November, 5., 8. und 16. Dezember sowie 3., 24. und 26. Januar 2017 angesetzt – stets in Sitzungssaal 1.

>>> Getötete Senna: Vater (32) wegen Mordes angeklagt

>>> Große Anteilnahme bei Gedenkfeier für getötetes Baby

>>> Baby: Anklage gegen Vater (32) geplant

>>> Vater (32) wirft sein Baby aus Fenster – tot!

pek

Quelle: Mannheim24

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare