+
Das beliebte Frankenthaler Strohhutfest soll in diesem Jahr durch Videoüberwachung sicherer werden. (Archivfoto)

Für mehr Sicherheit

Videoüberwachung beim Frankenthaler Strohhutfest

Frankenthal - Ab Donnerstag feiern die Frankenthaler ihr 43. Strohhutfest. Unter anderem mit dem Einsatz von Videotechnik wollen Stadt und Polizei für mehr Sicherheit auf dem Fest sorgen. 

In den vergangenen Jahren kommt es auf dem beliebten Fest, das dieses Jahr von 26. bis 29. Mai stattfindet, immer wieder zu verschiedenen Straftaten. Darunter zählen Körperverletzungsdelikte, Diebstähle und Sachbeschädigungen. Mehrere Personen müssen in Gewahrsam genommen werden.

Wie im letzten Jahr wird die Polizei gemeinsam mit der Stadtverwaltung auf und um das Fest Präsenz zeigen, um bei Störungen frühzeitig eingreifen zu können.

>>> Kultiges Video: Bauchplatscher in Angelspiel-Bude!

Über 60.000 Besucher verwandeln Frankenthal in Festmeile

Videoüberwachung an „Brennpunkten“

Neben den bereits bewährten Maßnahmen setzt die Polizei in diesem Jahr auch auf eine stationäre Videoüberwachung – zum Beispiel in Teilen der Kanalstraße, der Carl-Theodor-Straße und der Willy-Brandt-Anlage. Auch Bodycams kommen zum Einsatz.

Das Ziel der Video-Überwachung sei es, die bisherigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Gewaltkriminalität zu optimieren, teilt die Polizei am Dienstag mit. Der offene Kameraeinsatz solle außerdem eine deeskalierende und vorbeugende Wirkung erzeugen. Überwacht wird vor allem in den Abend- und Nachtstunden.

Auch die Stadtverwaltung setzt in diesem Jahr zum ersten Mal Kameratechnik zur Überwachung des Rathausplatzes ein. Zweck dieser Überwachung ist das Erkennen von Besucherströmen und die Unterstützung von etwaigen Evakuierungsmaßnahmen.

55.000 Besucher feiern auf dem Strohhutfest!

Weitere Maßnahmen

Ein weiterer Service für die Besucher und Bürger betreiben Stadtverwaltung und Polizei von Donnerstag bis Samstag im Rathaus einen Servicepoint für Hilfsbedürftige und Opfer von Straftaten, der von 18 bis etwa 0:30 Uhr geöffnet ist. Zusätzlich werden während des Festes Jugendschutzkontrollen durchgeführt. Autofahrer und Fahrradfahrer können sich während des Strohhutfestes auf Polizeikontrollen einstellen. 

Die Polizei kündigt an, auch in diesem Jahr konsequent gegen Personen vorzugehen, die einen friedlichen Festverlauf stören. Sollte jemand negativ auffallen, können die Beamten einen Platzverweis für die Frankenthaler Innenstadt aussprechen. Dieser kann für alle Festtage und in Einzelfällen auch für das nachfolgende Jahr gelten.

Stadt Frankenthal/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Vereinsheim bei Brand zerstört

Vereinsheim bei Brand zerstört

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Kommentare