+
Unbekannter zerkratzt insgesamt 33 Autos im gesamten Stadtgebiet. 

Zeugen gesucht

Unbekannter auf Streifzug – 33 Autos zerkratzt! 

Frankenthal - Besonders ärgerlich für die Autobesitzer: Ein Unbekannter zerkratzt auf seinem Streifzug durch das Stadtgebiet insgesamt 33 Autos...

+++ UDPATE: Serie aufgeklärt: Ermittler schnappen Täter! +++

Welche Laus ist diesem Unbekannten denn über die Leber gelaufen...? 

Im Zeitraum von Donnerstag bis Sonntag zerkratzt der unbekannte Täter bei seinem Streifzug durch das Stadtgebiet nahezu an allen Autos die Beifahrer- oder Fahrerseite – insgesamt 33 Fahrzeuge fallen ihm zum Opfer. 

In einem Fall befindet sich eine Frau sogar in einem geparkten Transporter, als sie plötzlich ein lautes Kratzen an der Außenseite des Fahrzeugs wahrnimmt. Aus dem Fahrerraum kann sie eine männliche Person beobachten, die in Richtung der Fußgängerüberführung am Bahnhof Süd, sogenannte „Schneckennudel“ läuft. Sie verfolgt den Mann, verliert ihn jedoch kurz darauf aus den Augen. 

Die Frau beschreibt den Mann wie folgt: Anfang/Mitte 50 Jahre alt, volles braunes Haar, bekleidet mit grüner Weste und Jeans. 

--------------------

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Frankenthal unter 06233/313-0.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare