+
Der Motorradfahrer erliegt noch vor Ort seinen Verletzungen. 

Drei Fahrzeuge beteiligt

Zu schnell? Motorradfahrer (54) stirbt bei Crash 

Frankenthal – Am Dienstagnachmittag verunglückt ein 54-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall tödlich. Wie es dazu kommen konnte:  

Am Mittwoch gegen 15:02 Uhr, kommt es in Wormser Straße, in Höhe des Schnellrestaurants Burger-King, zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem 54- jährigen Motorradfahrer aus Bobenheim-Roxheim.

Der kracht in einen abbiegenden Rover, der aus der entgegensetzten Richtung kommt. Durch den Aufprall wird der Wagen auf ein verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug eines 36-Jährigen aus Heuchelheim geschleudert.

Wie konnte es dazu kommen? Zeugen schilderten eine riskante Fahrweise sowie eine offensichtlich überhöhte Geschwindigkeit des Motorradfahrers

Der 54-Jährige erliegt noch vor Ort seinen schweren Verletzungen, der 27-jährige Rover-Fahrer steht unter Schock und wird vom Rettungsdienst behandelt. Die Fahrbahn muss bis um 18:45 Uhr voll gesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankenthal wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen und die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt. Die Schadenshöhe beträgt 15.000 Euro.

StA/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare