+
Seit sieben Wochen ist der zu lebenslanger Haft verurteilte Mörder Sascha B. auf der Flucht.

Ausbruch aus JVA Diez

„Intelligenter Flüchtiger“: Suche nach Mörder läuft noch

Frankenthal/Diez – Anfang Juni ergreift der verurteilte Mörder Sascha B. während eines Ausgangs die Flucht. Er ist seitdem auf der Flucht und die Ermittler tappen im Dunkeln.

+++UPDATE+++

Am 2. August wird der gesuchte Mörder Sacha B. von belgischen Einsatzkräften in einem Brüssler Stadtteil gefasst! (ZUM ARTIKEL)

„Es ist nicht leicht, es ist ein intelligenter Flüchtiger“, sagt Hubert Ströber von der Staatsanwaltschaft Frankenthal der dpa am Dienstag. „Da müssen wir noch einiges tun“, fügt der Leitende Oberstaatsanwalt hinzu.

Die Flucht von Sascha B. (47) hielt Anfang Juni die ganze Region in Atem – auch weil sie ersteine Woche später durch einen Medienbericht an die Öffentlichkeit kam. Zudem veröffentlichten die Ermittler zunächst kein Fahndungsfoto des zulebenslanger Haft verurteilten Mörders. Als die öffentliche Aufmerksamkeit und der Druck auf die Behörden zu groß wurde, ging die Polizei mit einem Foto von Sascha B. an die Presse

>>> Justizminister verteidigt begleiteten Ausgang!

Der 47-jährige Mann war am 7. Juni 2016 während eines Begleitausgangs in der Limburger Innenstadt entkommen. Seit Anfang 2000 saß er in der JVA in Diez wegen Mordes an seiner Bekannten Margot N. (46) in ihrer Wohnung in Oggersheim ein. 

Keine neuen Straftaten bekannt

„Wir haben eine Menge an Fahndungsinstrumenten, und wir setzen immer das ein, was aus unserer Sicht am Besten ist“, versichert Hubert Ströber. Zur Frage, ob der Flüchtige in Freiheit weitere Straftaten begangen habe, sagt Ströber: „Das ist nicht der Fall.“

sag/dpa

Quelle: Mannheim24

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare