+

130.000 Euro Schaden!

A61 nach Unfall ganze Nacht gesperrt!

Frankenthal – Weil er eine Absperrung übersieht, kracht ein Lasterfahrer in der Nacht zum Dienstag voll in einen Pannen-Lkw auf der A61 kurz nach dem Frankenthaler Kreuz:

Wegen eines Reifenschadens muss ein Lkw in der Nacht auf dem rechten Fahrstreifen kurz vor dem Parkplatz „Auf dem Hirschen“ anhalten. Eine Absperrwand soll das Pannenfahrzeug sichern.

Die Absperrwand ist durch den Aufprall komplett demoliert.

Gegen kurz nach 1 Uhr donnert ein 40-Tonner fast ungebremst in die Absperrung und kracht dem liegen gebliebenen Lkw ins Heck, schiebt ihn gegen die Leitplanke. 

Glücklicherweise wird dabei keiner der beiden Fahrer verletzt. Es entsteht allerdings ein beträchtlicher Sachschaden von fast 130.000 Euro.

Wegen Aufräumarbeiten wird die A61 in Richtung Speyer voll gesperrt. Bis zum frühen Morgen leiten die Beamten der umliegenden Autobahnmeistereien den Verkehr am Frankenthaler Kreuz ab.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare