Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
1 von 7
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
2 von 7
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
Das große DeLorean-Treffen im Jahr 2008.
3 von 7
Das große DeLorean-Treffen im Jahr 2008.
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
4 von 7
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
5 von 7
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
6 von 7
Im Auto & Technik Museum Sinsheim steht ein DeLorean DMC-12 wie im Kult-Film "Zurück in die Zukunft".
Schon aus der Ferne spektakulär: das Auto & Technik Museum Sinsheim.
7 von 7
Schon aus der Ferne spektakulär: das Auto & Technik Museum Sinsheim.

Ob er ihn am 21. Oktober 2015 abholt?

Hier parkt McFlys DeLorean im Technik Museum!

  • schließen

Sinsheim – Holt er ihn nach Jahrzehnten wieder aus dem Auto & Technik Museum ab? Marty McFly den legendären DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“? Dann schau ihn Dir ein letztes Mal an:

Diesem 21. Oktober 2015 fiebern Cineasten weltweit schon seit dem Blockbuster „Zurück in die Zukunft II“ entgegen – seit Marty McFly (Michael J. Fox) im Jahr 1989 mit der Zeitmaschine von Doc Brown (Christopher Lloyd), einem umgebauten DeLorean DMC-12, in der Zukunft landete.

Jetzt sind alle gespannt, ob Marty tatsächlich um 16:29 Uhr mitten in der „American Dream Cars“-Ausstellung des Auto & Technik Museums Sinsheim einschwebt – wo bereits ein Exemplar parkt.

Spätestens durch die Science-Fiction-Trilogie erlangte der Sportwagen mit Flügeltüren und rostfreier Edelstahlkarosserie, der zwischen 1981 und 1983 gebaut wurde, Kult-Status. Stückzahl: nur 9.200 Autos. Ein Drittel davon existiert bis heute.

Der DMC-12 ist übrigens bei Weitem nicht so rasant, wie er aussieht! Eher überschaubare 132 PS sorgen für eine Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h. Reicht zum Glück locker zum ‚Abheben‘, was im Film bei 140 km/h (88 mph) passiert. Und wer hätte gedacht, dass in der keilförmigen Karosserie ein Renault-Getriebe arbeitet. Der „Fluxkompensator“ fehlt allerdings.

Über das Museum

Mit 30.000 Quadratmetern plus gigantischem Freigelände ist das Auto & Technik Museum Sinsheim das größte private Technikmuseum Europas! Mehr als 3.000 Ausstellungsobjekte lassen das Herz jedes Technik-Freaks höherschlagen. Highlights: 60 Flugzeuge wie eine begehbare „Concorde“ und eine „Tupolev 144“, 300 Oldtimer, 200 Motorräder und 22 Loks plus Europas größte permanente Formel-1-Ausstellung (40 Boliden).

Der DeLorean und alle anderen Ausstellungsstücke können täglich von 9 bis 18 Uhr bestaunt werden. Mehr Infos zum Auto & Technik Museum gibt's online unter www.sinsheim.technik-museum.de.

>>>Wirke mit! Deine Idee für „Zurück in die Zukunft IV“

>>>Tagesschau würdigt großartig "Zurück in die Zukunft"

>>>Mehrheit der Deutschen würde gerne Zeitreise unternehmen

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Großeinsatz wegen Sturmtief „Egon“ 

Großeinsatz wegen Sturmtief „Egon“ 

Kommentare