1 von 19
Hans-Peter Kövilein erklärt den Kindern, wie sich sich am Zebrasteifen richtig verhalten. Immer mit dabei: Übersetzer Osman Baban. 
2 von 19
Hans-Peter Kövilein von der Verkehrserziehung der Polizei Mannheim erklärt den Kindern, wie sich sich am Zebrasteifen richtig verhalten. 
3 von 19
Hans-Peter Kövilein erklärt den Kindern, wie sich sich am zebrasteifen richtig verhalten. Immer mit dabei: Übersetzer Osman Baban.
4 von 19
Hans-Peter Kövilein erklärt den Kindern, wie sich sich am zebrasteifen richtig verhalten. Immer mit dabei: Übersetzer Osman Baban.
5 von 19
Hans-Peter Kövilein erklärt den Kindern, wie sich sich am zebrasteifen richtig verhalten. Immer mit dabei: Übersetzer Osman Baban.
6 von 19
Hans-Peter Kövilein erklärt den Kindern, wie sich sich am zebrasteifen richtig verhalten. Immer mit dabei: Übersetzer Osman Baban.
7 von 19
Sehr gefährlich: An ungesicherten Straßen ohne Zebrastreifen ist aller höchste Vorsicht geboten.
8 von 19
Sehr gefährlich: An ungesicherten Straßen ohne Zebrastreifen ist aller höchste Vorsicht geboten. Da heißt es vor allem: "Zuerst nach links schauen, dann nach rechts, dann wieder nach links, zu zuletzt noch einmal nach rechts" 

Keine Angst im Straßenverkehr

Flüchtlingskinder üben die Verkehrsregeln

  • schließen

Reilingen - Ein Kind rennt plötzlich über die vielbefahrene Straße, das Auto kann nur knapp bremsen. Damit solch eine Situation nicht passiert, hat die  Polizei Mannheim eine besondere Idee...

Quelle: Mannheim24

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Kommentare