1 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
2 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
3 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
4 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
5 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
6 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
7 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
8 von 23
Auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf kommt es am Freitagmittag zu einem schweren Unfall. Eine Person wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.

Drei Verletzte

Schwerer Unfall auf K1: Transporter übersieht Auto

Neustadt/Weinstraße - Am Freitagmittag kommt es auf der K1 zwischen Haßloch und Lachen-Speyerdorf zu einem schweren Unfall. Drei Menschen werden dabei schwer verletzt.

Ein 61-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters will gegen 11:50 Uhr aus Haßloch kommend in die Straße Am Altenschemel abbiegen und übersieht dabei einen entgegenkommenden Renault.

Bei dem Zusammenstoß werden beide Insassen des Renault schwer verletzt. Der 53-jährige Fahrer des Wagens und der ebenfalls verletzte Unfallverursacher werden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die 51-jährige Beifahrerin des Renault wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr aus dem Auto herausgeschnitten werden. Sie wird mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Ludwigshafen gebracht.

Neben der Polizei ist die Feuerwehr Lachen-Speyerdorf, ein Rettungshubschrauber Notarztwagen und zwei Rettungswagen im Einsatz. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Home

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare