1 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
2 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
3 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
4 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
5 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
6 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
7 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX
8 von 31
Otto Waalkes zu Filmpräsentation von "Kartoffelsalat" im CinemaxX

Komiker unter sich 

Otto Waalkes präsentiert Youtuber-Film „Kartoffelsalat“

  • schließen
  • Alina Vomend
    Alina Vomend
    schließen

Mannheim-Innenstadt – "Joladihitiii!" Kult-Ostfriese Otto Waalkes kommt am Mittwochabend höchstpersönlich zur Filmpräsentation von Freshtorges „Kartoffelsalat“ im CinemaxX.

Komiker haben es in Deutschland nicht leicht. Manchmal sind ihre Witze gut, aber manchmal sind sie banal und niemand lacht. Und dann gibt es noch den Humor, den offensichtlich nur ganz spezielle Menschen verstehen. Wie bei „Kartoffelsalat – nicht fragen!“, dem ersten YouTuber-Kinofilm Deutschlands.

Das weiß auch Drehbuchautor und Hauptdarsteller Torge Oelrich (26), ein Nachwuchs-Komiker aus Schleswig-Holstein. Unter dem Künstlernamen Freshtorge hat er sich mit kurzen Witz-Videos zum Internet-Star geblödelt. Rund 1,5 Millionen Abonnenten hat sein YouTube-Kanal „freshhaltefolie“ - meist Zehn- bis Vierzehnjährige, die ihn und seine Witze lieben.

Am Mittwochabend wird der neue Kinohit im Mannheimer CinemaxX  auf den Planken präsentiert. Dabei ist Freshtorge höchstpersönlich und sein ‚Ideengeber‘ und Mitproduzent Otto Waalkes (66, „Der 7bte Zwerg“).

Wichtiger als die Handlung ist dem YouTube-begeisterten Publikum nämlich die Besetzungsliste. Fast alle bekannten deutschen YouTube-Stars wie Dagi Bee, Melina, Phil Laude, Bibi, Y-Titty, Simon Desue und Die Lochis haben in dem Streifen kurze Auftritte. An ihrer Seite wirken aber auch beispielsweise Jenny Elvers (mit Alkoholwitzen). „Das hört sich alles so dämlich an“, heißt es am Ende des Films.„Ich weiß“, antwortet Freshtorge auf der Leinwand, „aber das hätte man sich beim Filmtitel ja schon denken können.“

dpa/sag

Quelle: Mannheim24

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Kommentare