Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
1 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
2 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
3 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
4 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
5 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
6 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
7 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.
8 von 48
Rundgang durchs neue "Radisson Blu" im Stadtquartier Q6/Q7.

Hotel-Eröffnung

Q6/Q7: Blick ins neue Radisson Blu

Mannheim-Innenstadt – So viel ‚Monnem‘ wie im neuen Hotel „Radisson Blu“ steckt in keinem anderen Hotel in der Quadratestadt. Wir haben uns in dem Vier-Sterne-Tempel umgeschaut:

In ‚Monnem‘ leuchten jetzt vier neue Sterne – jedoch nicht im Planetarium, sondern am stylischen „Radisson Blu“ im Stadtquartier Q6/Q7.

Am Donnerstag (27. Oktober) ist MANNHEIM24 bei der großen Führung durch die ‚heiligen Hallen‘ des Hotels dabei, das erst wenige Tage zuvor eröffnet hat.

Sofort fällt auf: Das Thema Mannheim ist allgegenwärtig. Auch auf den langen Fluren und in den Zimmern findet sich die Quadratestadt in vielerlei Hinsicht wieder. So kommt das gesamte Interieur nicht von der Stange, sondern wurde extra angefertigt – samt Dienstkleidung und Wegweisern.

Denn unter dem Motto „Mannheim Pur. Pure Blu.“ wurden zusammen mit der Textilerei im Mannheimer Gründerzentrum Mode & Textilwirtschaft sogar neue Hotel-Uniformen sowie Fliege, neue Einsteck- und Halstücher designt. Mit einem schicken auf alt getrimmten Grundriss der Quadratestadt. Das quadratische Seidentuch gibt‘s als nettes Souvenir im Hotel zu kaufen (WIR BERICHTETEN).

Selbst auf Briefköpfen und im Fahrstuhl findet sich der Lokalpatriotismus in Form eines Logos wieder, dass die drei großen Bereiche Urbanität, Kunst und Natur vereint: ein stilisiertes Blatt.

Absoluter Hingucker: Das Stück historische Stadtmauer, dass bei den Ausgrabungsarbeiten für die Mega-Baustelle entdeckt wurde und in der Lobby verbaut ist.

Erstmal in den Zimmern angekommen, springen den Gästen in Anlehnung an die Arbeiterstadt der puristische Industrie-Schick aus Schwarzstahlprofilen und Glastrennwänden ins Auge.

Das Restaurant in der sechsten Etage bietet auf 120 Quadratmetern 130 Gästen Platz. Durch die komplett öffenbare Fensterfront verdoppelt sich die Fläche dank der Terrasse. Von dort hat man einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Stadt und den Wasserturm – ebenso von der „Roof-Bar“ wenige Meter nebenan.

Hotel-Fakten

  • 229 Zimmer (ab 80 Euro/Nacht) im skandinavischen Stil: davon 13 Longstay-Appartements mit Kitchenetten, sechs Junior-Suiten, drei Suiten und eine Präsidenten-Suite 
  • neun moderne Konferenzräume 
  • Dachterrasse mit einmaligem Panorama-Blick 
  • Hotel-Infos liegen nicht in einem Info-Ordner auf den Schreibtischen der Zimmer, sondern auf Tablets
  • kostenloses Internet

Doch auch sonst setzt das „Radisson Blu“-Team um Hotel-Direktor Jörg Krauß auf Regionales. So wird bei vielen Angeboten auf der Speisekarte verraten, von wo in der Metropolregion Rhein-Neckar die jeweiligen Zutaten stammen. Dabei wird Frische natürlich groß geschrieben.

Im in einem Glaskubus platzierten Foyer lädt das „Café BRUE“ der Mannheimer Kaffee-Rösterei Helder & Leeuwen (2007 gegründet) mit Köstlichkeiten aus der schwarzen Bohne ein – teils mit speziellen Röstungen, die nur hier in die Tasse kommen.

So viel Mannheim steckt im Radisson Blu Hotel 

Alle weiteren Infos zum Hotel findest Du online unter www.radissonblu.com sowie zur Shopping-Mall Q6/Q7 unter www.q6q7.de.

>>> Hier geht‘s zu unserer großen Themenseite zum Stadtquartier Q6/Q7 <<<

pek

Quelle: Mannheim24

Home

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt

Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare