Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
1 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
2 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
3 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
4 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
5 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
6 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
7 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
8 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
9 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
Dudenhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.
10 von 21
Hanhofen: Tödlicher Unfall auf der B39.

Für Rentner (†71) kommt jede Hilfe zu spät

Fotos: Hanhofen: Tödlicher Autounfall auf B39

Hanhofen - Erst am Dienstag ereignet sich auf der B39 ein schwerer Unfall mit mehreren Schwerverletzten – nur 24 Stunden später kracht es hier erneut – diesmal mit tödlichen Folgen...

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B39 kommt ein 71-jähriger Ford-Fahrer ums Leben. Zwei weitere Personen, darunter auch der Unfallverursacher (43), werden schwer verletzt, zwei weitere Person kommen mit leichten Verletzungen davon.

Was ist passiert?

Ein 43-jähriger Audi-Fahrer ist am Montagmorgen aus Richtung Neustadt kommend in Richtung Speyer unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Hanhofen-Ost gerät er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenspur.

Dort kommt es schließlich zu folgenschweren Zusammenstößen mit drei entgegenkommenden Autos.

Den ersten Wagen, ein Nissan Micra, streift der Audi nur - die beiden 66-jährigen Insassen bleiben unverletzt.

Mit dem darauffolgenden Ford kollidiert er frontal. Für den 71-jährigen Fahrer kommt jede Hilfe zu spät. Er stirbt noch an der Unfallstelle. 

Sein Beifahrer (70) wird mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Ludwigshafener Krankenhaus eingeliefert. Ein dritter Insasse (75) kommt mit leichten Verletzungen davon.

Der dritte entgegenkommende Wagen - ein BMW - stößt frontal mit dem Heck des umhergeschleuderten Audi zusammen. Der 65-jährige Fahrer wird dabei leicht verletzt.

Der Audi-Fahrer wird schwerverletzt, muss ebenfalls mit einem Rettungshubschrauber in ein Ludwigshafener Krankenhaus eingeliefert werden.

Die B39 muss von der Ausfahrt Dudenhofen-Nord bis zur Ausfahrt Hanhofen-West voll gesperrt werden und dauert voraussichtlich noch bis 14 Uhr an.

Zur Klärung des Unfallhergangs wird durch einen Sachverständigen ein Gutachten erstellt. Der Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt.

+++++++

Erst am Dienstag kommt es kurz vor dem Dudenhofener Ortseingang auf der B39 zu einem Frontalzusammenstoß, bei dem ein Ehepaar schwer verletzt wird (WIR BERICHTETEN).

Frontal-Crash auf B39 – Vollsperrung

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Home

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Kommentare