+
Eine Studie hat ergeben, dass Urlaubs-Selfies bei Baden-Württembergern besonders beliebt sind (hier:Symbolbild). 

Bitte lächeln...

Baden-Württemberger lieben Urlaubs-Selfies!

  • schließen

Die Urlaubszeit ist die Schönste Zeit des Jahres. Doch bevor man zum Strand oder in die Stadt geht, heißt es bei vielen – den Baden-Württembergern an der Spitze: "But first, let me take a Selfie"...

Baden-Württemberger lieben Urlaubs-Selfies!

Das hat PhotoBox, ein führendes Unternehmen für individuelle Fotoprodukte in Europa jetzt herausgefunden.

Denn die Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Umfrage unter 1.024 Bundesbürgern von Innofact im Auftrag von PhotoBox zeigen, dass vor allem die Baden-Württemberger im diesjährigen Sommerurlaub im Bundesvergleich überdurchschnittlich viele Selfies d.h. Ein Selbstporträt – üblicherweise mit einer Digitalkamera oder einem Smartphone – mit der eigenen Hand schossen. 

Vor allem bei Männern aus Baden-Württemberg sind Urlaubs-Selfies ganz beliebt!

Fast jeder sechste Deutsche (15,6 Prozent) hat mehr als 300 Fotos im letzten Sommerurlaub gemacht. Die Baden-Württemberger lagen hier mit 14,3 Prozent etwas unter dem Bundesdurchschnitt. Ein besonders beliebtes Urlaubsmotiv waren offenbar die Fotografen selbst: Urlaubs-Selfies waren in allen Altersgruppen und geschlechterübergreifend beliebt. Jeder zweite Bundesbürger (55,5 Prozent) fotografierte in den Sommerferien sich selbst, in Baden-Württemberg sogar fast zwei Drittel (61,7 Prozent). Ganz besonders gern taten dies bundesweit die Herren der Schöpfung (57,7 Prozent im Vergleich zu 53,3 Prozent der Frauen). Mehr als jeder zehnte Baden-Württemberger (11,3 Prozent) gab sogar an, von allen möglichen Urlaubsmotiven sich selbst am häufigsten fotografiert zu haben. Damit liegen sie deutlich über dem Bundesdurchschnitt der Selfie-Freaks (7,7 Prozent).

Nicht vergessen seine Erinnerungen mit dem Rest der Welt zu Teilen!

Ein Viertel (25,6 Prozent) der Deutschen und 23,3 Prozent der Baden-Württemberger haben die Fotos aus dem diesjährigen Sommerurlaub in sozialen Netzwerken mit anderen geteilt. Dabei zeigten sich die Ostdeutschen deutlich zurückhaltender: Nur 18,7 Prozent teilten so ihre Urlaubserinnerungen. In Westdeutschland hingegen war es fast jeder Dritte (31,1 Prozent). Erwartungsgemäß waren die 16- bis 34-jährigen besonders eifrig: 40,5 Prozent teilten ihre Urlaubsfotos auf Facebook und Co. Bei den 50- bis 69-jährigen taten dies nur 13 Prozent.

Personalisierte Fotoausdrucke als Andenken: 

Neben dem Bedürfnis alles so schnell wie möglich im Internet hochzuladen und es mit Freunden und Verwandten zu teilen, verwenden viele ihre Fotos nicht NUR in digitaler Form. Etwa jeder Dritte (33,6 Prozent) lässt sie entwickeln. Fast genauso viele (29,9 Prozent) machen daraus ein personalisiertes Produkt wie z. B. ein Fotobuch oder eine Smartphone-Hülle. Insbesondere in Baden-Württemberg sind solcherlei Andenken beliebt: Mehr als jeder Dritte (35,3 Prozent) der Befragten gab an, individuelle Fotoprodukte aus den Bildern des letzten Sommerurlaubs zu kreieren.

pm/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare