+
Die Vorbereitungen für den 599. Bad Dürkheimer Wurstmarkt sind im vollen Gange. 

Das Pfälzer Mega-Spektakel

Bad Dürkheimer Wurstmarkt: Die Vorbereitungen laufen!

  • schließen

Bad Dürkheim - Wein, Wurst und Fahrgeschäfte, die einem den Atem nehmen – was will der feierfreudige Pfälzer mehr? Das erwartet dich auf dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt 2015:

Am 11. September geht es endlich los! Der 599. Wurstmarkt eröffnet seine Pforten! 297 Schausteller und Gastronomiebetriebe werden auf 45.000 Quadratmetern ihre Angebote präsentieren. Und natürlich wird es auch jede Menge Wein geben – In diesem Jahr sind es genau 300 verschiedene Wein- und Sekt-Sorten.

Bad Dürkheimer Wurstmarkt: Der Countdown läuft!

Diese neuen Attraktionen werden dich vom Hocker hauen: Das Lauf- und Animationsgeschäft „Big Bamboo“ mit Südseeflair, das Glas-Labyrinth „Down Town“, die Familienachterbahn „Tom der Tiger“ – die Kinder ab sechs Jahren auch ohne Begleitung fahren dürfen und die Riesenschaukel „Best XXL“ – mit einer Flughöhe von bis zu 45 Metern!

Darüber hinaus ist auch in diesem Jahr Spiel und Spaß mit Wilder Maus, Bayern Wippe, Break Dancer, Happy Sailor, Take Off, Hot Shot, Dracula Schloss, Riesenrad, Autoscooter, Riesenrutsche, Kettenkarussell und Flugkarussell angesagt. 

Weitere Highlights sind die beiden Feuerwerke am Vormarktsdienstag und dem Abschlussmontag. Die Feuerwerke beginnen jeweils um 21 Uhr

Das weltgrößte Weinfest hat sich bereits in den letzten Jahren als absoluter Publikums-Magnet bewiesen: Mehr als 620.000 Besucher hatten auf dem Wurstmarkt 2014 mitgefeiert. Der Besucherrekord wurde 2012 mit rund 685.000 Besuchern aufgestellt. Und auch die RNV freut sich schon auf das Mega-Spektakel - wie in diesem Video zu sehen ist:

Einziger Wermutstropfen: Wegen der ‚Lärmbelästigung‘ muss das Fest auf dem Wurstmarkt künftig an den Wochenenden bereits um Mitternacht dicht machen. Hintergrund sind die Lärmmessungen aus dem Jahr 2014, die deutlich überschrittene Lautstärkepegel von über 70 Dezibel ergeben hatten. 

Ganz rum ist das Fest dann (nach einer kurzen Verschnaufpause am 16. und 17. September) am 21. September. 

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Kommentare