+
Mehrere junge Männer erlauben sich am Sonntagabend einen gefährlichen Streich und entfernen einige Gullydeckel von der Straße! (Symbolfoto)

Zeugin beleidigt

Gefährlich! Männer entfernen Gullydeckel und flüchten

Brühl - Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtet am Sonntagabend, wie einige junge Männer mehrere Gullydeckel aus der Verankerung heben – eine gefährliche Tat!

Als die Zeugin die Männer ermahnt, die Gullydeckel an ihrem Platz zu lassen, erntet sie von der grölenden Männergruppe nur Beleidigungen. 

Erst eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Neckarau setzt die Deckel wieder zurück in die Verankerungen – die jungen Männer haben sich da bereits aus dem Staub gemacht.

Gegen die Unbekannten wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Täterbeschreibung

Die jungen Männer sind zwischen 20 und 25 Jahre alt. Eine Person trug einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und war von kräftiger Statur. Ein anderer trug ein weißes T-Shirt und eine dunkle Jacke.

----------

Zeugen, welche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter 0621/83397-0 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare