+
Sharon Stone musste sich während ihrer Brasilien-Reise in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Warum war sie in der Klinik?

Sorge um Sharon Stone

São Paulo - Zwei Tage lang hat sich US-Schauspielerin Sharon Stone in einer Klinik in der brasilianischen Stadt São Paulo behandeln lassen. Über die Gründe kann nur spekuliert werden.

Warum wurde Sharon Stone in einem Krankenhaus in São Paulo behandelt? Die 56-Jährige („Basic Instinct“) sei am Dienstag wieder entlassen worden, berichtete das Nachrichtenportal G1 unter Berufung auf Krankenhaus-Mitarbeiter. Auch das Nachrichtenportal Estadão und die Zeitschrift Veja berichteten über den Klinik-Aufenthalt Stones. Der Grund ihrer Einlieferung blieb unklar.

Die Pressestelle der Klinik wollte auf G1-Anfrage nicht bestätigen, dass sich die Schauspielerin dort aufhielt. Stone hatte zuvor in São Paulo unter anderem an einer Aids-Gala teilgenommen.

dpa

Mehr zum Thema

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch
Video

Krasse Verwandlung: GZSZ-Star nimmt ganze 28 Kilo ab

Krasse Verwandlung: GZSZ-Star nimmt ganze 28 Kilo ab
Video

18 Jahre jünger: Barbara Becker zeigt ihren neuen Freund

18 Jahre jünger: Barbara Becker zeigt ihren neuen Freund

Kommentare