+
Matthew McConaughey.

Kein kleiner Nachfolger

McConaugheys Sohn tritt nicht in Papas Fußstapfen

Los Angeles - Schauspieler Matthew McConaughey glaubt nicht an die Schauspielkarriere seines Sohnes. Ginge es nach dem Oscar-Preisträger, bliebe der Sechsjährige lieber hinter der Kamera.

Oscar-Preisträger Matthew McConaughey (45) glaubt nicht, dass sein Sohn einmal in Papas Fußstapfen treten wird. „Ich denke, er wird eher hinter der Kamera sein“, sagte der US-Schauspieler („Dallas Buyers Club“) am Freitag in der Show von Moderatorin Ellen DeGeneres. Der sechs Jahre alte Levi sei eher technisch veranlagt. „Er liebt es, ans Set zu kommen und zu sehen, wie alles dort funktioniert.“ Da sei das Set zu seinem neuen Science-Fiction-Film „Interstellar“ mit all den Raumkapseln perfekt gewesen, erzählte McConaughey. Er und seine Frau Camila haben drei Kinder - Levi ist der Älteste.

dpa

Video

Dschungelcamp 2017: Hankas Drogenbeichte

Dschungelcamp 2017: Hankas Drogenbeichte
Video

Damit hat Sarah Joelle nicht gerechnet

Damit hat Sarah Joelle nicht gerechnet
Video

Das bedeuten die Tattoos der Camp-Bewohner

Das bedeuten die Tattoos der Camp-Bewohner

Kommentare