+
Schauspielerin Katharina Schüttler findet ihren Kollegen und besten Freund Daniel Brühl unattraktiv. „Wenn ich einen besten Freund attraktiv fände, wäre das schwierig."

Freundschaft ist geklärt

Katharina Schüttler findet Daniel Brühl unattraktiv

Berlin - Schauspielerin Katharina Schüttler findet ihren Kollegen und besten Freund Daniel Brühl unattraktiv: „Wenn ich einen besten Freund attraktiv fände, wäre das schwierig."

Die Schauspielerin Katharina Schüttler (34, „Oh, Boy“) findet ihren Kollegen und besten Freund Daniel Brühl unattraktiv. Sie finde nicht, dass Freundschaft zwischen Männern und Frauen nur über gegenseitige Anziehung funktioniere: „Wenn ich einen besten Freund attraktiv fände, wäre das schwierig“, sagte die 34-Jährige dem Magazin „Neon“ (Juni-Ausgabe).

„Daniel und ich haben uns mit siebzehn oder achtzehn auf dem Kölner Karneval versprochen, dass nie etwas Sexuelles zwischen uns kommt. Weil wir alles geklärt hatten, war es nachher so entspannt.“ Es sei dann „umso lustiger“ gewesen, als sie im Film „Hin und weg“ viele Liebesszenen spielten. „Es ist ulkig, seinen besten Freund zu küssen - und trotzdem furchtbar aufregend, weil es eigentlich gar nicht sein darf“, sagte Schüttler dem Blatt.

dpa

Video

Dschungelcamp 2017: Fräulein Menke muss gehen

Dschungelcamp 2017: Fräulein Menke muss gehen

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder
Video

Dschungelcamp 2017: Hanka findet zur alter Stärke zurück 

Dschungelcamp 2017: Hanka findet zur alter Stärke zurück 

Kommentare