+
Belgiens Königin Fabiola wird zu Grabe getragen.

Hunderte Trauergäste

Belgier nehmen Abschied von Königin Fabiola

Brüssel - Belgien nimmt Abschied von seiner Königin Fabiola. Die königliche Familie und zahlreiche Trauergäste versammelten sich am Freitag in der Brüsseler Kathedrale von St. Michael und St. Gudula.

König Philippe und dessen Frau Mathilde.

Sie würdigten die im Alter von 86 Jahren verstorbene Monarchin Fabiola. Kardinal Godfried Danneels sagte: "Sie war einfach und elegant zugleich." In der Kirche waren viele Vertreter des europäischen Hochadels anwesend, unter anderen Spaniens Ex-König Juan Carlos und der luxemburgische Großherzog Henri.

Anschließend soll Fabiola bei Schloss Laeken im Norden der Hauptstadt beigesetzt werden. Sie stand neben König Baudouin an der Spitze des belgischen Staats - bis zum Tod ihres Mannes im Jahr 1993. Die aus Spanien stammende Aristokratin trug bis zuletzt den Titel "Königin".

dpa

Video

Dschungelcamp 2017: Hanka wollte nie im Camp-Mittelpunkt stehen

Dschungelcamp 2017: Hanka wollte nie im Camp-Mittelpunkt stehen

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Kommentare