+
63372044

Zeuge filmt Vorfall

Automaten-Zocker geht auf Polizei los

  • schließen

Ludwigshafen-West - Ein 35-Jähriger will sich am Donnerstag in einer Kneipe vom Wirt seinen Spielautomaten-Gewinn auszahlen lassen. Es kommt zum Streit, denn der Zocker ist unzufrieden.

Der Mann spielt in einer Kneipe in der Frankenthaler Straße an einem Unterhaltungsautomaten. Seine erspielten Punkte will er sich gegen 21 Uhr vom Wirt auszahlen lassen. Der wiegelt ab. Es kommt zum Streit.

Nachdem der Wirt und eine verständigte Polizeistreife dem Mann die Sachlage erklärt haben, zeigt sich dieser zunächst damit einverstanden. Doch bereits kurze Zeit später ändert sich die Lage komplett.

Der 35-Jährige wählt mehrfach den Notruf von Polizei und Feuerwehr, weil er mit der Situation doch nicht zufrieden ist. Als die Polizeistreife zur Kneipe zurück kehrt, ist der Mann sehr aufgebracht und geht den Wirt verbal aggressiv an. 

Um zu verhindern, dass der Mann weiter den Notruf blockiert, wollen die Beamten sein Smartphone sicherstellen. Bei der Durchsuchung schlägt der 35-Jährige die Hand eines Polizeibeamten weg und geht mit erhobenen Händen auf ihn zu. 

Die Polizisten bringen ihn zu Boden. Doch der Mann setzt sich so massiv zur Wehr, dass er erst mit Unterstützung von weiteren Einsatzkräften gefesselt werden kann. Seine 26-jährige Lebensgefährtin versucht ihrem Freund zu helfen und drückt die Polizisten mit beiden Händen von ihm weg.

Nachdem der Mann gefesselt ist, wird er zur Dienststelle gebracht und nach der Blutentnahme in Gewahrsam genommen.

Zeuge droht mit YouTube 

Ein 36-Jähriger filmt den Vorfall mit seinem Smartphone. Als er gegenüber den Polizisten ankündigt, sie könnten das Video am Folgetag auf „YouTube“ anschauen, wollen die Beamten das Handy des Mannes sicherstellen. Trotz mehrfacher Aufforderung weigert sich der Mann, sein Mobiltelefon auszuhändigen.

Als ein Polizist versucht, das Handy zu greifen, schlägt der Mann dessen Hand weg und stößt ihn mit beiden Händen nach hinten. Daraufhin wird auch er zu Boden gebracht. Nachdem die Beamten das Video gesichert haben, bekommt der 36-Jährige sein Mobiltelefon zurück.

Gegen beide Männer wurde ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben bei beiden Widerstandshandlungen unverletzt.

pol/rmx

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare