+
Die Geschichte des Ludwigshafener „Zuckerstreits“ (Symbolfoto)

Der Kunde ist immer noch König

Gib dem Affen Zucker!

Ludwigshafen-West - Da war der BlutZUCKERspiegel ganz weit unten: Die Geschichte eines Streits und dessen Eskalation.

Der Ausflug vier junger Männer (zwei 20-, 18- und ein 15-Jähriger) zu einem Schnellrestaurant endet mit einem Polizeieinsatz. 

Die Männer fahren durch den Drive-in-Schalter des Schnellrestaurants und geben ihre Bestellung auf. 

Danach läuft die an sich gewöhnliche Transaktion völlig aus dem Ruder: Einer der 20-Jährigen verlangt  – mehr Zucker. Den will der 36-jährige Angestellte jedoch nicht herausrücken. Es folgt zunächst ein verbaler Schlagabtausch, an dessen Ende der 20-Jährige aus dem Auto steigt und zuerst mit Beleidigungen, später mit versuchten Schlägen den Mitarbeiter zur Herausgabe des Zuckers zwingen möchte. 

Als am Ende des Spektakels die Polizei anrücken muss, gibt der 20-Jährige an, der 36-jährige Mitarbeiter habe ihn im Gesicht gekratzt.

pol/H24

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare