+
Disko in Bahnhofstraße ist und bleibt geschlossen - zu Recht (Symbolfoto). 

Verwaltungsgericht hat entschieden

Diskothek nach Großrazzia zu Recht geschlossen!

  • schließen

Ludwigshafen – Mehr als 70 Strafanzeigen wegen Drogen-Delikten – das bleibt nicht ohne Konsequenzen. Der Club ist seit Ende 2014 geschlossen – zu Recht wie ein Gericht jetzt klarstellt.

Eine Ludwigshafener Diskothek in der Bahnhofstraße wurde zu Recht geschlossen – das hat jetzt das Verwaltungsgericht Neustadt/Weinstraße in einem Urteil entschieden. 

Wie das Gericht mitteilt, hatte die Polizei bei einer Razzia im November 2014 mehr als 70 Strafanzeigen wegen Drogen-Delikten aufgenommen. Bei vielen Gästen wurden harte Drogen wie Ecstasy sichergestellt. 

>>> Razzia in Ludwigshafener Nachtclub

Der Razzia waren monatelange Ermittlungen vorausgegangen, bei denen ein „offenes Handeln mit Betäubungsmitteln in den Räumlichkeiten“ beobachtet wurde.

Nach der Schließung hatte die Betreibergesellschaft gegen den Beschluss geklagt. Diese Klage wurde jedoch abgewiesen, weil der Kläger als unzuverlässig einschätzt werden muss. Der offene Handel und Konsum von Drogen hätte einem Betreiber auffallen müssen. 

>>> „Drogen-Disko“ geschlossen

dpa/mk

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare