+
Der betrunkene Autofahrer hat wohl absolut keine Lust auf eine Polizeikontrolle...(Symbolbild)

Mit Händen und Füßen!

Betrunkener Autofahrer wehrt sich gegen Kontrolle

  • schließen

Ludwigshafen-Süd – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Polizeibeamte alle Hände voll zu tun. Ein Autofahrer verhält sich so unkooperativ, dass die Polizei andere Seiten aufziehen muss...

In der Nacht zum Mittwoch gegen 00:35 Uhr fällt einer Polizeistreife ein Autofahrer auf der Rheinallee auf, der viel zu schnell und in Schlangenlinien aus der Innenstadt kommend in Richtung Wittelsbachstraße unterwegs ist.

Als die Beamten ihn im Kreuzungsbereich Wittelsbachstraße/Lagerhausstraße einer Verkehrskontrolle unterziehen wollen, macht der Fahrer erst einmal eine Vollbremsung in den Gegenverkehr.

Dann reagiert er nicht auf die Aufforderung, den Motor abzustellen, weigert sich die Fahrzeugschlüssel herauszugeben und kommt auch der Aufforderung nicht nach, aus dem Auto auszusteigen.

Spätestens da haben die Beamten die Faxen dicke. Sie holen den 25-jährigen Fahrer aus dem Auto. Dieser wehrt sich mit aller Kraft dagegen. Nun mischt sich auch der 25-jährige Beifahrer mit ein.

Als die Beamten ihn festhalten, wehrt sich auch dieser mit Händen und Füßen und versucht sie zu treten. Mit Hilfe von angeforderten Unterstützungskräften bringen die Polizeibeamten die beiden 25-Jährigen auf die Dienststelle.

Doch die geben immer noch keine Ruhe. Auf der Dienststelle beleidigt der 25-jährige Fahrer die Beamten. Erst nachdem die Beiden sich beruhigt haben, werden sie wieder entlassen.

Das Auto wurde abgeschleppt, die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein asserviert. Bei dem Fahrer wurden 2 Promille festgestellt, bei dem Beifahrer 1,65 Promille.

pol/kp

Mehr zum Thema

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare