+
Ludwigshafen ist am Montag teilweise ohne Strom (Symbolfoto).

Technischen Werke:

Wegen Mega-Hitze: Ludwigshafener teilweise ohne Strom

  • schließen

Ludwigshafen – Die Mega-Hitze macht auch dem Stromnetz zu schaffen: In Ruchheim und Teilen von Oggersheim ist seit Montagmorgen der Saft weg. Die Behebung kann bis zum Abend dauern.

Ausnahmezustand in Teilen von Ludwigshafen: Bewohner der vom Stromausfall betroffenen Gebiete rufen die Technischen Werke (TWL) am Montagmittag via Facebook dazu auf, das Stromnetz nicht zusätzlich zu belasten und Klimaanlagen ausgeschaltet zu lassen. 

Da auch das Wasserwerk in Maudach/Oggersheim kurze Zeit ohne Elektrizität war, kann es zu Verfärbungen des Wassers kommen. Diese seien aber gesundheitlich unbedenklich und die Leitungen würden am Montagmittag von Technikern gespült.

„Bis alle Kunden wieder am Netz sind, können jedoch sechs Stunden, gegebenenfalls auch mehr, vergehen“, erklärt das Unternehmen gegen 13 Uhr in einer öffentlichen Mitteilung auf Facebook. Hintergrund der Ausfälle seien „mehrere Störungen im Mittelspannungsnetz aufgrund der Hitze der vergangenen Tage.“

Auch in Mannheim kommt es, nachdem es bereits am 4. und 5. Juli Stromausfälle gab, am Montag zu Versorgungsproblemen durch die MVV. Betroffen sind die Innenstadt, Gartenstadt/Käfertal sowie der Lindenhof (WIR BERICHTETEN).

+++UPDATE+++

Gegen 18 Uhr ist die Stromversorgung wieder hergestellt. „Um den entstandenen Schaden vollständig zu beheben“, müssten jedoch einzelne Haushalteam späten Abend noch einmal rückgeschaltet werden. 

Auch die Straßenbeleuchtung in den betroffenen Stadtteilen Ruchheim und Oggersheim könnte in der Nacht von Montag auf Dienstag ausgeschaltet bleiben.  

sag

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare