+
Symbolfoto

Autofahrer völlig ‚druff‘

Vierfach zugedröhnt: 29-Jähriger aus Verkehr gezogen

Ludwigshafen-Oppau - Bei einer Kontrolle eines 29-jährigen Autofahrers am frühen Dienstagmorgen beweisen die Polizisten den richtigen Riecher. Das unglaubliche Ergebnis des Drogentests:

Gut, dass dieser Autofahrer (29) aus dem Verkehr gezogen wurde...

Gegen 3:50 Uhr fällt den Beamten einer Funkstreife am Dienstagmorgen die unsichere Fahrweise des 29-Jährigen in der Friesenheimer Straße auf.

Der Mann wird schließlich einem Drogentest unterzogen. Als die Beamten das Ergebnis begutachten, dürften sie nicht schlecht gestaunt haben: gleich vier Mal schlägt der Test an!

Der 29-Jährige steht unter dem Einfluss von THC, Amphetamin, Ecstasy und Kokain. Sein Führerschein wird sichergestellt.

pol/rob

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare