+
(Symbolfoto)

Im Einkaufspark Oggersheim

Autofahrer (19) baut Unfall unter Drogen – Kind verletzt!

Ludwigshafen-Oggersheim – Wenn er sich schon Drogen ‚reinpfeift‘, soll er wenigstens gefälligst sein Auto stehen lassen... Welche Folgen der Unfall eines 19-jährigen Kiffers hat:

Nur weil ein 19-Jähriger meint, sich schon mittags mit Drogen volldröhnen zu müssen, sind ein zweijähriger Junge und sein Vater (31) verletzt...

Der Teenager am Sonntagnachmittag um 15:45 Uhr unterwegs auf der Lambsheimer Straße im „Einkaufspark Oggersheim“. Als er in die Dürkheimer Straße abbiegt, nimmt er dem von links kommenden 31-Jährigen in dessen Ford die Vorfahrt – es kommt zum Crash!

Dabei werden der Ford-Fahrer und sein kleiner Sohn verletzt.

Da die alarmierten Polizisten bei dem jungen Unfallverursacher drogentypische Ausfallerscheinungen bemerken, wird ein Drogentest durchgeführt, der positiv auf THC (Wirkstoff in Cannabis) anschlägt.

Die doppelt ‚schmerzliche‘ Folge: Die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung seines Führerscheins.

Beide Autos werden abgeschleppt, Sachschaden rund 8.000 Euro.

pol/pek

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare