+

An Mundenheimer Bahnhof

Unbekannte bedrohen und verprügeln Passanten

  • schließen

Ludwigshafen-Mundenheim - Bereits am Donnerstag, 25. Februar, treiben zwei unbekannte Männer ihr Unwesen im Stadtteil Mundenheim. Erst bedrohen sie einen 62-Jährigen, dann verprügeln sie einen Fahrradfahrer.

Bereits am Donnerstag, 25. Februar, ereigneten sich Übergriffe auf zwei Passanten im Stadtteil Mundenheim.

Zwischen 6:55 Uhr und 7:20 Uhr wird ein 62-jähriger Fußgänger in der Nähe des Mundenheimer Bahnhofs von zwei Unbekannten angesprochen und unter vorgehaltenem Messer aufgefordert, zu verschwinden.

Kurze Zeit später haben es die Täter im gleichen Bereich auf einen 53-jährigen Radler abgesehen. Erst prügeln sie den Fahrradfahrer von seinem Rad – und als ob das nicht genug wäre, schlagen und treten die Angreifer weiter auf den hilflosen Mann ein, der durch die Attacke eine Platzwunde erleidet.

Bei der nachfolgenden Überprüfung des Tatbereichs stellen die Beamten in der Hardenburgstraße ein beschädigtes Auto fest, an dem zur gleichen Tatzeit die linken Seitenscheiben eingeschlagen wurden. 

Aufgrund der derzeitigen polizeilichen Ermittlungen kommen für die genannten Taten zwei circa 1,75 Meter große Männer zwischen 20 und 25 Jahren in Betracht. Während einer der beiden einen dunklen Kapuzenpullover trug, war sein Komplize mit einer dunklen Jacke und roter ‚Bommelmütze‘ bekleidet. Beide trugen Bluejeans.

------

Zeugen die Angaben zu den beiden Gesuchten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

pol/rob

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare