+
Am Samstagmittag werden zwei Jugendliche in eine Gebüsch gezerrt und ausgeraubt. (Symbolbild)

Am helllichten Tag 

Jugendliche (15) ins Gebüsch gezerrt und ausgeraubt!

Ludwigshafen-Mitte – Am Samstag ereignet sich an der Rheinschanzenpromenade eine unglaubliche Tat – und das am helllichten Tag! 

Am Samstag gegen 13:25 Uhr werden an der Rheinschanzenpromenade in Ludwigshafen, in der Höhe der Deutschen Bundesbank, zwei 15-jährige Jugendliche aus Landau erst von vier bis sechs unbekannte Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren angesprochen und nach Zigaretten gefragt. 

Doch dann werden sie mit Gewalt in ein angrenzendes Gebüsch gezogen und dort nach Bargeld durchsucht! Nachdem sie insgesamt etwa 75 Euro erbeutet hatten, flüchten die Täter auf ihren Fahrrädern in Richtung Innenstadt. Die beiden Opfer erleiden einen Schock. 

pol/kp

Mehr zum Thema

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare